Straßenbeleuchtung
Ein Unternehmen das Wartungsverträge eingeht, muss bei laufenden Kosten und der Wartung sparen
Ein Instandhaltungsunternehmen (DIR Méditerranée) das Servicierarbeiten an Autobahnen durchführt, muss jährlich Geld einsparen, um von den eigenen Kosten nicht überrollt zu werden. Diese Firma, landesweit bekannt in Frankreich für ihr fortschrittliches, zukunftsorientiertes Denken, setzt momentan 200 Lichtpunkte entlang der A55 zwischen Marseilles and Martigues wieder instand. Die neue Installation besteht aus Leuchten der Oracle-Familie, 90x250 W und 43x400 W. Die momentan bestehende Installation setzt sich zur Gänze aus 250 W-Leuchten zusammen – dies bedeutet eine Einsparung von 77 Lichtpunkten durch die Neuadaptation.

Die neu installierten Leuchten sind speziell auf maximale Energieeinsparung ausgelegt. Alle Leuchten sind mit einem elektronischen Betriebsgerät mit 3-Stufen-Leistungsreduktion ausgelegt. Das perfekte Zusammenspiel aus unterschiedlichen Produkteigenschaften, sagt Projektmanager André Lesueur, ist für ihn das Geheimnis des Erfolgs: „hervorragende fotometrische Eigenschaften, Schutzart IP66, niedrige Windangriffsfläche und das flexible Betriebsgerät mit 3stufiger Leistungsreduktion“. Zugleich wurde auch die Gleichmäßigkeit stark erhöht, die erzielte Lichtwirkung ist wesentlich besser als bei der Altanlage